Vote for your favorite dApp & get 30% off the Nano S Discover

Review Your Cart
Ledger Nano S Nem edition cannot be shipped with other products. If you wish to purchase our regular products, please place a separate order.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf

English | Français | Español | Deutsch

Willkommen auf Ledger.com.

Ledger bietet Produkte (nachfolgend "Produkte" genannt) an, die auf seiner Website unter www.ledger.com oder www.ledgerwallet.com (nachfolgend "Website" genannt) verfügbar sind.

Sie sind im Begriff, einen Kauf auf der Website zu tätigen, das ist großartig!

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie, abhängig von der Zahlungsmethode, die Sie zum Zeitpunkt der Kaufabwicklung wählen, das/die Produkt(e) entweder über 1) Ledger oder 2) Flow kaufen (weitere Details unten). Flow ist ein Fulfillment-Anbieter, der Bestellungen für unsere internationalen Kunden bearbeitet und abwickelt. Die Zusammenarbeit mit Flow ermöglicht es Ledger, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Produkte mit einer ganzen Reihe von ausgefallenen Zahlungsmethoden zu kaufen, wie z. B. Sofort, Trustly und iDEAL, ohne jedoch auf diese beschränkt zu sein.

Keine Sorge, unabhängig von Ihrer Wahl erhalten Sie stets die gleichen großartigen Produkte, die von Ledger versandt werden.

Wenn Sie eine Bestellung mit Visa, Mastercard, American Express, Bitpay und Paypal aufgeben, kaufen Sie bei Ledger und es gelten die folgenden eCommerce-Bedingungen: https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf.

Wenn Sie Produkte mit einer anderen Zahlungsmethode kaufen, ist Flow der eingetragene Händler und es gelten die folgenden Geschäftsbedingungen: https://link.flow.io/ledger/policies/consumer-terms

Ledger hat sich verpflichtet, Ihnen die beste Kundenerfahrung zu bieten und die Rückgaberichtlinie, die in den Geschäftsbedingungen von Ledger beschrieben ist, gilt auch für Produkte, die über Flow gekauft wurden.

Bitte beachten Sie auch:

Diese Geschäftsbedingungen sind für Kunden bestimmt, die als Endnutzer einkaufen. Wenn Sie Produkte für den Wiederverkauf erwerben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@ledger.fr, um zu klären, welche Geschäftsbedingungen gelten.

Ledger – eCommerce Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) legen die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit dem Verkauf der Produkte auf dieser Website und nur auf dieser Website für Käufe über Visa, Mastercard, American Express, Bitpay und Paypal fest. Für Einkäufe, die mit anderen Zahlungsmethoden getätigt werden, lesen Sie bitte die internationalen Geschäftsbedingungen für die Fälle, in denen Flow der Verkäufer der Waren ist, die Sie hier finden.

ARTIKEL 1 - EINFÜHRUNG – IDENTITÄT DES VERKÄUFERS

Ledger ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 1.224.265 € mit Sitz in 1, rue du Mail, 75002 Paris und eingetragen im Handelsregister Paris unter der Nummer 529 991 119 (EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR03529991119) („Ledger“).

ARTIKEL 2 - BESTELLUNGEN

Um Produkte auf dieser Website bestellen zu können, müssen Sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt sein und die gesetzliche Geschäftsfähigkeit besitzen.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, die für Ihre Bedürfnisse geeigneten Produkte zu ermitteln und auszuwählen und dann den Bestellvorgang auf der Website zu befolgen. Vor der Bestellung liegt es in Ihrer Verantwortung, die Kompatibilität der Produkte mit den von Ihnen verwendeten Produkten sicherzustellen.

Wenn Ihr Warenkorb voll ist, schließen Sie bitte Ihre Einkäufe ab, indem Sie den Anweisungen folgen, die Ihnen bei jedem Schritt auf der Website angezeigt werden, und überprüfen Sie dann die Richtigkeit der Bestellzusammenfassung, die Ihnen angezeigt wird, bevor Sie die Schaltfläche „Bestellen“ anklicken.

Sie erhalten dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Wenn das/die Produkt(e) versandt wird/werden, erhalten Sie eine Versandbestätigung zusammen mit der Rechnung.

Bitte beachten Sie, dass Ledger in seinem alleinigen Ermessen Mengenbeschränkungen für Bestellungen auf dieser Website anwenden kann.

ARTIKEL 3 - PREIS UND WERBEAKTIONEN

Ledger behält sich das Recht vor, jederzeit den Preis eines der Produkte zu ändern, wobei davon ausgegangen wird, dass der tatsächlich berechnete Preis derjenige ist, der zum Zeitpunkt der Bestellung in Kraft ist.

Bitte beachten Sie, dass der auf der Landing Page der Website angezeigte Preis eine Schätzung ist, die auf Ihrer IP-Adresse basiert.

Für bestimmte Länder (Europäische Union, bestimmte Staaten der USA, Schweiz, Japan, Kanada und Australien) wird dieser Preis an der Kasse mit Mehrwertsteuer, Umsatzsteuern, Waren- und Dienstleistungssteuern oder anderen anwendbaren Verbrauchssteuern angezeigt. Für Länder außerhalb dieser Gebiete sind Mehrwertsteuer oder andere Umsatzsteuer nicht in diesem Preis enthalten.

Entspricht Ihre IP-Adresse nicht Ihrer Lieferadresse oder wohnen Sie in einer Region der Europäischen Union, in der keine Mehrwertsteuerregeln gelten (siehe: https://ec.europa.eu/taxation_customs/business/vat/eu-vat-rules-topic/territorial-status-eu-countries-certain-territories_en), kann der in Rechnung gestellte Preis von dem auf der Landing Page angezeigten Preis abweichen. Der Endpreis, der in Rechnung gestellt wird, wird während der Kaufabwicklung angezeigt, abhängig vom Lieferort und der gewählten Währung.

Die angezeigten Preise der Produkte verstehen sich zuzüglich Versandkosten, sofern nicht ausdrücklich auf der Website angegeben. Die Versandkosten beinhalten die Bearbeitungskosten der Bestellung und der Lieferung. Sie können je nach Größe, Gewicht des Pakets, Wahl des Spediteurs und Lieferadresse variieren und werden bei der Bestellung einzeln aufgeführt.

Schließlich beachten Sie bitte bei Lieferungen außerhalb der Europäischen Union, dass einige Länder oder Staaten Zölle, Verbesserungsabgaben oder andere Steuern erheben können, deren Zahlung ausschließlich in Ihrer Verantwortung liegt. Daher liegt es in Ihrer Verantwortung, bei Aufgabe einer Bestellung bei den örtlichen Behörden sicherzustellen, dass Sie alle vorherigen Formalitäten und / oder die Zahlung von Zöllen und Steuern jeglicher Art im Zusammenhang mit der Einfuhr der Produkte erfüllen.

Von Zeit zu Zeit kann Ledger auf der Website Rabatte, Pakete oder andere Werbeaktionen (nachfolgend „Werbeaktionen“) anbieten. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind solche Aktionen nicht kumulierbar und nur Endkunden sind berechtigt. Werbeaktionen und Aktionscodes können nur auf bestimmte Produktlinien anwendbar sein.

ARTIKEL 4 - EIGENTUMSVORBEHALT - ZAHLUNG

Die Preise, die für die Produkte in Rechnung gestellt werden, sind die Preise, die bei der Bestellung auf der Kassenseite der Website angezeigt werden. Die in Kryptowährungen ausgedrückten Preise sind die von unserem Wechselkursanbieter zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise.

Die Zahlung muss zum Zeitpunkt der Bestellung erfolgen. Der volle Betrag wird zum Zeitpunkt der Bestellung berechnet.

Das Eigentum an den Produkten wird beim Versand an den Kunden übertragen.

Gemäß Artikel L441-1 und L441-10 des französischen Handelsgesetzbuches führt jeder Zahlungsverzug automatisch zur Anwendung von Verzugsstrafen, die ab dem Tag nach dem auf der Rechnung angegebenen Abrechnungstermin zu zahlen sind und dem halbjährlichen Refinanzierungssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zuzüglich 10 Punkten entsprechen. Diese Verzugsgebühr wird einschließlich Mehrwertsteuer auf den Rechnungsbetrag berechnet.

Neben den Verzugsstrafen verpflichtet jeder Zahlungsverzug den Schuldner zur Zahlung einer pauschalen Entschädigung von 40 € für Inkassokosten.

Zusätzliche Gebühren können mit Begründung geltend gemacht werden, wenn die Inkassokosten die Höhe der Festgebühr übersteigen.

Ungeachtet dessen behält sich Ledger das Recht vor, bei Nicht-Zahlung eines fälligen Betrages oder bei Zahlungsunregelmäßigkeiten nach Registrierung Ihrer Bestellung die Bestellung und / oder Lieferung auszusetzen oder zu stornieren.

ARTIKEL 5 - LIEFERUNG

Die Produkte werden an die Lieferadresse geliefert, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben.

Abhängig von Ihrer Lieferadresse können ein oder mehrere Transportdienstleister mit ihren jeweiligen Frachtraten vorgeschlagen werden. Wenn Ihnen die Wahl zwischen verschiedenen Transportmitteln angeboten wird, werden Sie aufgefordert, die gewünschte Variante zu wählen.

Die Gefahr des Verlustes und der Beschädigung der Produkte geht mit der Lieferung auf Sie über.

Nach Erhalt Ihrer Bestellung liegt es in Ihrer Verantwortung, den Zustand des Produkts, der Verpackung und des Inhalts bei Lieferung oder Abholung zu überprüfen. Wenn Sie Mängel feststellen, so haben Sie das vom Transportdienstleister für diesen Fall vorgesehene Verfahren zu befolgen und Ledger spätestens acht Tage nach der Lieferung unter Angabe der Auftragsnummer über diese Mängel zu informieren.

Lieferzeiten werden bei der Bestellung angegeben. Diese Lieferzeiten sind indikativ und können je nach Transportunternehmen variieren. Ledger haftet nicht für Verspätungen, die durch den Transportdienstleister verursacht werden.

Sollte die Lieferung nicht zugestellt werden können und/oder Ihr Paket dreißig (30) Tage lang nicht bei einer Abholstelle abgeholt worden sein, behält sich Ledger das Recht vor, Ihre Bestellung zu stornieren und Ihnen den Kaufpreis zu erstatten, wobei das Eigentum an dem/den Produkt(en) wieder auf Ledger übergeht.

ARTIKEL 6 - WIDERRUFSRECHT

Kunde im Sinne dieses Artikels ist ein Verbraucher im Sinne des ersten Artikels des französischen Verbraucherschutzgesetzes, d.h. jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht im Rahmen ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, freiberuflichen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit liegen.

Gemäß Artikel L. 221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzes haben Sie das Recht, innerhalb einer Frist von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Übernahme von Kosten vom Vertrag zurückzutreten, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung des Produkts, falls erforderlich. Die vorgenannte Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs des Produkts bei Ihnen oder bei einem von Ihnen benannten Dritten, der nicht das Transportunternehmen ist. Wenn die Frist von vierzehn (14) Tagen an einem Samstag, einem Sonntag oder einem Feiertag abläuft, wird sie bis zum nächsten Tag verlängert.

Sie können uns Ihre Widerrufsentscheidung mitteilen, indem Sie das Online-Rückgabeformular ausfüllen. In diesem Fall schickt Ledger unverzüglich eine Empfangsbestätigung des Widerrufs per E-Mail. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, muss der Kunde seine Widerrufserklärung vor Ablauf der oben genannten Frist von vierzehn (14) Tagen absenden.

Sie müssen das Produkt spätestens vierzehn (14) Tage nach Erklärung Ihres Widerrufs an Ledger zurücksenden. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts gehen zu Ihren Lasten. Sie müssen das Produkt in einwandfreiem Zustand in der Originalverpackung zurücksenden.

Wir erstatten Ihnen alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum, an dem wir über Ihre Widerrufserklärung informiert wurden; wir können die Erstattung jedoch aufschieben, bis wir das Produkt erhalten haben. Für diese Rückerstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, Sie haben etwas anderes vereinbart. Bei Zahlungen in Kryptowährungen erhalten Sie eine Rückerstattung in Kryptowährungen, jedoch für den Euro-Gegenwert des ursprünglichen Kaufs.

Im Falle der Rückgabe eines Teils des Produktpaketes müssen Sie das gesamte Paket in der Originalverpackung zurücksenden, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Bei Textilprodukten akzeptieren wir keine Rücksendungen für bereits getragene (außer für einen kurzen Zeitraum zur Größen-/Passformkontrolle) oder gewaschene Produkte. Für die Rücksendung muss sich das Produkt im Originalzustand in der Originalverpackung befinden.

Für Reklamationen zu den Produkten nutzen Sie bitte das hier verfügbare Kontaktformular

ARTIKEL 7 - GEWÄHRLEISTUNG

Außer wie in diesen AGB ausdrücklich vorgesehen, übernimmt Ledger als Hersteller keine besondere Haftung bezüglich der Produkte. So übernehmen wir beispielsweise keine Haftung für die über die Produkte verfügbaren spezifischen Funktionen, deren Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Eignung für Ihre Bedürfnisse. Wir liefern unsere Produkte „wie gesehen“.

Kunden, die im eigenen Land den Status eines Verbrauchers haben, können jedoch von den lokalen gesetzlichen Gewährleistungsrechten profitieren.

Zum Beispiel können Kunden, die in Frankreich ansässig sind und den Status eines Verbrauchers haben (d.h. jede natürliche Person, die für Zwecke handelt, die außerhalb ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, liberalen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit liegen), die gesetzliche Gewährleistung des Verkäufers gegen Nichtübereinstimmung gemäß Artikel L.217-4 ff. des französischen Verbrauchergesetzbuches und die gesetzliche Gewährleistung des Verkäufers gegen verborgene Mängel gemäß Artikel 1641 ff. frz. BGB (Code Civil) in Anspruch nehmen. Im Hinblick auf die gesetzliche Konformitätsgarantie muss der Verbraucher innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab Lieferung des Produkts eine entsprechende Handlung vornehmen. Er hat die Wahl zwischen der Reparatur oder dem Austausch des Produkts zu den in Artikel L.217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Bedingungen bezüglich der Kosten. Er ist vom Nachweis der Nichtübereinstimmung des Produkts zum Zeitpunkt der Lieferung innerhalb der vierundzwanzig (24) Monate nach der Lieferung des Produkts befreit. Diese Garantie gilt unabhängig von anderen gewerblichen Gewährleistungen. Der Kunde kann zudem entscheiden, die Garantie für verborgene Mängel des Produkts gemäß Artikel 1641 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs in Anspruch zu nehmen, und er kann zwischen der Rückgängigmachung des Verkaufs und einer Minderung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs wählen. Eine Ware gilt als nicht konform, wenn sie nicht für die Verwendung geeignet ist, die normalerweise von einer ähnlichen Ware erwartet wird, und nicht der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entspricht und nicht die Eigenschaften besitzt, die dieser dem Käufer aus einer Probe oder einem Modell vorgelegt hat, oder nicht die Eigenschaften besitzt, die ein Verbraucher rechtmäßig im Hinblick auf die öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters durch Werbung oder Kennzeichnung erwarten kann, oder wenn sie nicht die Merkmale aufweist, die von den Parteien einvernehmlich definiert werden, oder nicht spezifisch für die spezielle Verwendung ist, die vom Verbraucher angestrebt und dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht und von diesem akzeptiert wird. Die Konformitätsgarantie ist ausgeschlossen, wenn der Verbraucher zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses Kenntnis von dem Mangel hatte oder wenn dieser Mangel zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bekannt sein musste oder wenn Ledger nachweist, dass die Konformitätsverletzung zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts nicht vorlag. Ein verborgener Mangel bedeutet einen nicht offensichtlichen Mangel des Produkts, der es für den vorgesehenen Verwendungszweck untauglich macht oder diesen Verwendungszweck so stark beeinträchtigt, dass der Kunde es nicht erworben oder zu einem niedrigeren Preis erworben hätte, wenn er diesen Mangel gekannt hätte. Die aus verborgenen Mängeln resultierende Klage muss innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden.

ARTIKEL 8 - HAFTUNG VON LEDGER

IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG LEHNT LEDGER JEGLICHE HAFTUNG FÜR ENTGANGENEN GEWINN, EINKOMMEN, WERT ODER DATEN ODER INDIREKTE, BESONDERE, FOLGE-, EXEMPLARISCHE ODER STRAFSCHADENERSATZ AB.

SIE SIND ALLEIN FÜR DIE EINHALTUNG DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DER ANLEITUNGEN IN DEN BENUTZERHANDBÜCHERN VERANTWORTLICH.

DIE GESAMTE HAFTUNG VON LEDGER FÜR JEGLICHE ANSPRÜCHE AUS DIESEN AGB, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN, IST AUF DEN BETRAG BEGRENZT, DEN SIE FÜR DEN ERWERB DES PRODUKTES GEZAHLT HABEN, SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG.

IN KEINEM FALL HAFTET LEDGER FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE NICHT VERNÜNFTIGERWEISE VORHERSEHBAR WAREN.

SIE STELLEN LEDGER, SEINE PARTNER, AGENTEN UND MITARBEITER AUSDRÜCKLICH VON JEDER HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG GEGEN JEGLICHE ANSPRÜCHE, PROZESSE ODER RECHTSSTREITIGKEITEN FREI, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER PRODUKTE ODER IN FOLGE EINES VERSTOSSES GEGEN DIESE AGB ENTSTEHEN, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER HAFTUNG UND FINANZIELLER BELASTUNG, DIE SICH AUS ANSPRÜCHEN, VERLUSTEN ODER SCHÄDEN, VERFAHREN UND URTEILEN SOWIE GERICHTS- UND RECHTSANWALTSKOSTEN ERGEBEN.

IN EINIGEN LÄNDERN SIND DIE OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE NICHT ZULÄSSIG, WENN SIE EIN VERBRAUCHER SIND.

SIE MÜSSEN DIE GESETZGEBUNG IN IHREM LAND KENNEN, UND SIE SIND DER EINZIGE, DER FÜR DIE EINHALTUNG DER GESETZESVORSCHRIFTEN BEI IHRER BESTELLUNG HAFTET.

WENN SIE DIE GESETZLICHEN BEDINGUNGEN HINSICHTLICH DER GESETZGEBUNG IHRES LANDES NICHT ERFÜLLEN, KANN LEDGER FÜR DIE FEHLENDE EINHALTUNG AUFGRUND IHRER FAHRLÄSSIGKEIT NICHT HAFTBAR GEMACHT ODER VERKLAGT WERDEN.

ARTIKEL 9 – GEISTIGES EIGENTUM

Ledger gewährt Ihnen eine persönliche, nicht übertragbare, nicht exklusive und weltweite Lizenz zur Nutzung der mit den Produkten verbundenen Software. Diese Lizenz dient ausschließlich dazu, Ihnen die Nutzung der Produkte und die damit verbundenen Funktionen zu ermöglichen. Sie dürfen die Software weder ganz noch teilweise kopieren, verändern, vertreiben, verkaufen oder vermieten. Ebenso ist es Ihnen nicht gestattet, den Quellcode dieser Software zu dekompilieren oder zu extrahieren, außer in Fällen, in denen das Recht zur Dekompilierung gesetzlich erlaubt ist, und innerhalb der durch dieses Gesetz gesetzten Grenzen, oder Sie haben unsere vorherige schriftliche Genehmigung erhalten. Das Vorstehende gilt nicht für die Verwendung von Open Source Software, die von unseren Produkten verwendet wird. Diese können unter einer Open Source Lizenz angeboten werden, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Die Open Source Lizenz kann Bestimmungen enthalten, die einige dieser Bedingungen außer Kraft setzen.

Sie dürfen keine Änderungen an den Produkten vornehmen (kein Recht z.B. zum Auseinander- und erneuten Zusammenbauen) und auch nicht die Kennzeichen oder die Unterscheidungsmerkmale der Warenzeichen, unter denen sie von Ledger verkauft werden, entfernen und auch keine Markennamen oder Hinweise hinzufügen oder die Produkte neu verpacken. Sie dürfen den Inhalt des Posteingangs nicht ändern (es sei denn, dies ist erforderlich, um den örtlichen Gesetzen oder Vorschriften zu entsprechen, und nur nach Rücksprache mit Ledger) und keine Darstellungen vornehmen, die nicht im Einklang mit der Dokumentation von Ledger stehen.

Sie dürfen weder einen Teil der Produkte vervielfältigen noch Dritten die Vervielfältigung gestatten, und Sie dürfen keine Informationen an Dritte weitergeben, die die Vervielfältigung eines Teils der Produkte ermöglichen. Sie sind weder direkt noch indirekt am Verkauf von Produkten beteiligt, die gegen die Rechte von Ledger verstoßen.

ARTIKEL 10 - PERSONENBEZOGENE DATEN

Ledger kann im Rahmen seiner Tätigkeit personenbezogene Daten verarbeiten und erheben (die "Daten").

Als Verantwortlicher verarbeitet Ledger die Daten gemäß den Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, bekannt als "Informatique et Libertés", in der geänderten Fassung und der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679).

Informationen darüber, wie Ledger die Daten verwendet und wie Cookies auf der Website verwendet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und unserer Cookie-Erklärung.

ARTIKEL 11 - EINHALTUNG VON GESETZEN

Durch das Aufgeben einer Bestellung auf der Website  erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, Produkte nicht unter Verstoß gegen geltende Gesetze zu importieren, zu verkaufen oder anderweitig zu übertragen, und erklären, dass die Lieferung von Produkten an Sie keine Gesetze oder Vorschriften im Lieferland verletzt. In einigen Ländern müssen Sie möglicherweise als „Importunternehmen“ registriert sein und/oder eine spezifische Importlizenz erhalten, um Produkte mit kryptographischen Technologien zu importieren. Stellen Sie sicher, dass diese Bedingungen eingehalten werden, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

Sie verpflichten sich auch, keine auf der Website gekauften Produkte in ein anderes Land oder eine andere Region zu exportieren, wenn dies durch Exportkontrollgesetze verboten ist oder wenn Ihnen entsprechende Lizenzen oder andere behördliche Genehmigungen fehlen.

Wenn Sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen, können Sie sich möglicherweise rechtlichen Schritten der örtlichen Behörden aussetzen. 

Schließlich verpflichten Sie sich, Geräte auf der Website nicht für militärische Zwecke zu kaufen.

ARTIKEL 12 – ANWENDBARES RECHT – MEDIATION –  GERICHTSSTAND

Diese AGB unterliegen französischem Recht.

Im Falle einer Beschwerde oder einer Frage im Zusammenhang mit einer Bestellung von Produkten auf der Website wenden Sie sich bitte über das hier verfügbare Kontaktformular an Ledger und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kontaktdaten angeben und Ledger alle Informationen zur Verfügung stellen, die es Ledger ermöglichen, die Ursache und die Auswirkungen der Streitigkeit zu beurteilen.

JEGLICHE STREITIGKEITEN IN BEZUG AUF DIE ANWENDUNG ODER AUSLEGUNG DIESER AGB, DIE NICHT GEMEINSAM GELÖST WERDEN KÖNNEN, WERDEN VOR DEM FRANZÖSISCHEN GERICHT MIT SACHLICHER UND TERRITORIALER ZUSTÄNDIGKEIT GEMÄSS DEN GELTENDEN GESETZLICHEN UND REGULATORISCHEN VORSCHRIFTEN ANGEWANDT, ES SEI DENN, SIE SIND EIN GEWERBLICHER HÄNDLER. IM LETZTEREN FALL VEREINBAREN DIE PARTEIEN, IHRE STREITIGKEIT DER AUSSCHLIESSLICHEN ZUSTÄNDIGKEIT DES HANDELSGERICHTS VON PARIS ZU UNTERWERFEN.

Der Verbraucher, d. h. jede natürliche Person, die für Zwecke handelt, die außerhalb des Anwendungsbereichs ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, liberalen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit liegen, hat dennoch die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres nach einer schriftlichen Beschwerde an Ledger ein Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten anzuwenden, um eine gütliche Lösung des Streits zu finden.

Er hat die Möglichkeit, eine Online-Beschwerde über die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ("RLL-Plattform") einzureichen, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr durch Ausfüllen eines elektronischen Formulars abrufbar ist. Die RLL-Plattform benachrichtigt Ledger über die Geltendmachung des Anspruchs. Der Kunde und Ledger einigen sich auf eine Schlichtungsstelle zur Beilegung ihrer Streitigkeiten. Weitere Informationen zum Mediationsprozess: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show & lng=FR

ARTIKEL 13 - SONSTIGES

Sofern nicht anders angegeben:

Bei Widersprüchen zwischen diesen AGB und anderen hierin genannten Dokumenten haben diese AGB Vorrang.

Falls eine Bestimmung dieser Bedingungen für nichtig oder nicht anwendbar erklärt wird, gilt sie als durch eine gültige Bestimmung ersetzt, die das mit der ursprünglichen Bestimmung verfolgte Ziel so genau wie möglich widerspiegelt. Die übrigen Bestimmungen bleiben unberührt und in vollem Umfang wirksam.

Diese AGBs stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Ledger in Bezug auf die auf dieser Website über Visa, Mastercard, American Express, Bitpay und Paypal getätigten Käufe dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, falls vorhanden.

Die Tatsache, dass Ledger seine Rechte aus diesen AGB nicht ausübt, stellt in keinem Fall einen Verzicht oder Verlust dieser Rechte dar.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Ledger-Empfehlungsprogramms

Diese AGB bilden die Vereinbarung zwischen Ledger, dem Ledger-Endverbraucher und den vermittelten Kontakten bezüglich des Ledger-Empfehlungsprogramms (LRP). Um teilnehmen zu können, müssen Endverbraucher und empfohlene Ansprechpartner diesen Empfehlungsbedingungen zustimmen, die Teil der Vertragsbedingungen werden.

ARTIKEL 1 - BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

1.1 In diesen AGB werden die folgenden Begriffsbestimmungen verwendet.

Rabattcode bezeichnet den Code, den der geworbene Kontakt bzw. der Ledger-Endverbraucher erhalten hat.

Link bezeichnet einen Hyperlink, der von Ledger und oder einem von Ledger benannten Unternehmen bereitgestellt wird, das dem Ledger-Endverbraucher zugewiesen wurde und den Ledger-Rabattcode von 20 % für den empfohlenen Kontakt zulässt.

Produkt bezeichnet Ledger Nano S oder X, einschließlich der von Ledger auf seiner Website ledger.com (https://www.ledger.com/) zum Verkauf angebotenen Produkte.

Ledger-Endverbraucher ist die Person, die den Rabattcode an den Kontakt des Empfehlers sendet/gesendet hat. Ein Ledger-Endverbraucher muss in seinem Land die Volljährigkeit erreicht haben und alle anderen Bedingungen erfüllen, die in den Verkaufsbedingungen unter (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf) aufgeführt sind.

Empfohlener Kontakt ist die Person, die den Rabattcode von 20 % erhält/erhalten hat. Ein empfohlener Kontakt ist jede Person, die in ihrem Land die Volljährigkeit erreicht hat und alle anderen Bedingungen erfüllt, die in den Verkaufsbedingungen festgelegt sind, die unter (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf) verfügbar sind.

Empfehlungsbedingungen sind diese AGB, einschließlich Aktualisierungen, Änderungen und möglicher Anhänge, die auf der Ledger-Website veröffentlicht werden.

Wir („unser“, „uns“, „Ledger“) bezeichnet Ledger SAS., eine vereinfachte französische Aktiengesellschaft mit Sitz in Paris, Frankreich, 1 Rue du Mail, 75002 Paris, eingetragen im Handelsregister von Paris Nummer 529 991 119, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR03529991119.

Unter Ledger Website ist unser Online-Shop-Bereich zu verstehen, in dem Sie Informationen über unsere Produkte erhalten und diese erwerben können: https://shop.ledger.com/pages/hardware-wallets-comparison

Sie steht für den Endverbraucher und/oder den vermittelten Kontakt, je nachdem, was zutrifft.

Großgeschriebene Begriffe, die hier nicht definiert sind, haben die gleiche Bedeutung wie in den auf unserer Webseite veröffentlichten Ledger-AGBs.

ARTIKEL 2 - GELTUNGSBEREICH

2.1 Das Ledger-Empfehlungsprogramm ermöglicht es einem Endverbraucher, 8 Freunden, Verwandten oder Bekannten („vermittelter Kontakt“) Ledger zu empfehlen.

2.2 Durch die Teilnahme oder den Versuch, am Empfehlungsprogramm teilzunehmen, gilt:

  1. Sie akzeptieren und willigen ein, dass Sie als Endverbraucher oder vermittelter Kontakt an die Empfehlungsbedingungen gebunden sind; und
  2. Sie bestätigen, dass Sie die Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Ledger (https://shop.ledger.com/pages/unsere-datenschutzrichtlinie) gelesen und verstanden haben.

2.3 Durch den Kauf oder versuchten Kauf eines Ledger-Produkts gilt:

  1. Sie akzeptieren und willigen ein, dass Sie als vermittelter Kontakt an die auf der Website von Ledger bereitgestellten Einkaufsbedingungen (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf) gebunden sind; und
  2. Sie bestätigen, dass Sie die Informationen über die Ledger-AGBs zum Verkauf (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf) gelesen und verstanden haben.

ARTIKEL 3 – LEDGER-ENDVERBRAUCHER

3.1 Ledger bietet dem Ledger-Endverbraucher bei einer erfolgreichen Empfehlung einen Rabatt von fünfundzwanzig (25) Dollar auf einen Neukauf. Dies bedeutet, dass die empfohlenen Kontakte 4 erfolgreiche Käufe auf der Ledger-Website getätigt haben. Selbstsponsoring ist verboten.

3.2 Es gibt keine Begrenzung, wie oft der Endverbraucher von Ledger den Empfehlungsprozess wiederholen kann. Pro Bestellung ist nur ein Rabattcode für 4 empfohlene Kontakte zulässig.

ARTIKEL 4 - BEDINGUNGEN, UM EINEN LINK UND EINEN RABATTCODE ZU ERHALTEN

4.1 Sie müssen sich für unsere Marketing-E-Mails angemeldet haben,

4.2. Sie müssen Ledger Nano S oder X auf unserer Ledger Website gekauft haben. Der Kauf erfolgte zum vollen Preis und nicht während eines Aktionszeitraums.

4.3. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Link von der Adresse postman@candymail.co, den Sie an die empfohlenen Kontakte weitergeben können.

4.4 Sie können ihren Broadcast-Link, der Zugang zu einem Rabattcode von 20 % gewährt, auf beliebige Weise teilen, z. B. über die auf der Website zur Verfügung gestellten Social-Media-Schaltflächen oder über andere persönliche Mittel.

4.5 Über den einzigartigen Broadcast-Link erhält der empfohlene Kontakt einen Rabattcode, der beim Kauf einer Nano-Hardware-Wallet auf der Ledger-Website eingelöst werden kann.

4.6 Links und Rabattcodes sollten nur für persönliche Zwecke verwendet werden. Links sollten nicht auf Foren oder Coupon / Rabatt-Websites (wie reddit) veröffentlicht oder verteilt werden und nur an bekannte Kontakte gegeben werden.

4.7 Die Nano Hardware Wallet wird nur in die Länder geliefert, die auf unserer Website und in Übereinstimmung mit den Bedingungen auf den Ledger Websites aufgeführt sind (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf).

ARTIKEL 5 - VERWENDUNG DES RABATTCODES DURCH DEN VERMITTELTEN KONTAKT VON LEDGER

5.1 Der Rabattcode kann nur auf der Ledger-Website eingelöst werden.

5.2 Der Rabattcode kann nicht in Verbindung mit anderen Verkaufsaktionen oder Programmen verwendet werden und gilt nur für Ledger Nano Hardware Wallet.

5.3 Der Rabatt wird nur in Dollar angeboten.

5.4 In keinem Fall dürfen diese Rabattcodes gegen den Geldwert des Rabattcodes ausgetauscht werden.

5.5 Beim Kauf des Produkts mit dem Rabattcode für vermittelte Kontakte gelten die allgemeinen Bestimmungen der Ledger Website (https://shop.ledger.com/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen-verkauf), einschließlich des Rechts auf eine Widerrufsfrist von 14 Tagen ab dem Erhalt des Produkts. Macht der vermittelte Kontakt von diesem Recht Gebrauch, wird dem vermittelten Kontakt der um den Rabattcode reduzierte Geldwert des Produkts erstattet und der Endbenutzer erhält seinen Rabattcode nicht.

ARTIKEL 6 - GELTUNGSDAUER

6.1 Rabattcodes in Höhe von 20 % für den vermittelten Kontakt sind einmalig und verfallen 14 Tage nach ihrer Ausstellung. Der Rabattcode in Höhe von 25 $ ist für die einmalige Verwendung für den Ledger-Endverbraucher bestimmt und läuft 60 Tage nach seiner Ausgabe ab.

6.2 Falls der vermittelte Kontakt mehrere Links erhält, kann pro Transaktion nur ein Link verwendet werden.

ARTIKEL 7 - DATENSCHUTZ

7.1 Alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dem Empfehlungsprogramm angegeben werden, werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie (https://shop.ledger.com/pages/unsere-datenschutzrichtlinie) verarbeitet. Es ist wichtig, dass Sie diese Informationen sorgfältig lesen und verstehen.

ARTIKEL 8 - KÜNDIGUNGSRECHT

8.1 Ledger kann das Empfehlungsprogramm oder die Teilnahme einer Person jederzeit aus beliebigem Grund und ohne Vorankündigung beenden.

8.2 Ledger behält sich das Recht vor, Konten auszusetzen, den Rabattcode zu stornieren oder eine Transaktion abzulehnen, wenn wir Handlungen feststellen, die wir für betrügerisch, unangemessen oder rechtswidrig halten, oder wenn wir Grund zur Annahme haben, dass Sie gegen diese Empfehlungsbedingungen verstoßen.

8.3 Ledger behält sich das Recht vor, alle Empfehlungsaktivitäten zu überprüfen und zu untersuchen und Konten zu sperren oder Empfehlungen zu ändern, wenn dies als fair und angemessen erachtet wird.

ARTIKEL 9 - HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

9.1 Ledger übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Zerstörung oder unsachgemäße Verwendung des Rabattcodes, es sei denn, dies ist das Ergebnis von Fahrlässigkeit seitens Ledger.

9.2 Unbeschadet der Bedingungen dieser Vereinbarung ist die Haftung von Ledger Ihnen gegenüber auf die Höhe des Rabattcodes beschränkt.

9.3 Nichts in dieser Vereinbarung dient dazu, die Haftung auszuschließen oder zu beschränken für:

  1. Tod oder Körperverletzung aufgrund von Fahrlässigkeit;
  2. vorsätzliche Täuschung;
  3. jede andere Form der Haftung, die rechtlich nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.

ARTIKEL 10 - SALVATORISCHE KLAUSEL

10.1 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Empfehlungsbedingungen für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft. In diesen Fällen bemühen sich die Parteien in gutem Glauben, den ungültigen oder undurchführbaren Artikel zu ändern oder einen neuen Artikel zu vereinbaren, der gültig und durchsetzbar ist.

ARTIKEL 11 - ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

11.1 Ledger behält sich das Recht vor, diese Empfehlungsbedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer geänderten Version auf der Ledger-Website zu ändern.

11.2 Sie können frei entscheiden, ob Sie eine überarbeitete Version dieser Empfehlungsbedingungen akzeptieren oder nicht. Wenn Sie mit einer überarbeiteten Version dieser Empfehlungsbedingungen nicht einverstanden sind, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, Ihre Teilnahme am Empfehlungsprogramm zu beenden.

11.3 Sofern nicht ausdrücklich anders von uns angegeben, unterliegt die Teilnahme am Empfehlungsprogramm der zum Zeitpunkt Ihrer Teilnahme am Empfehlungsprogramm geltenden Fassung dieser Empfehlungsbedingungen und stellt Ihre Zustimmung dar.

ARTIKEL 12 - ANWENDBARES RECHT UND STREITBEILEGUNG

12.1 Alle mit Ledger geschlossenen Verträge unterliegen französischem Recht. Nichts in diesen Bedingungen, einschließlich dieses Abschnitts 18, beeinträchtigt Ihre Rechte als Verbraucher, sich auf zwingende Bestimmungen des lokalen Rechts zu verlassen

12.2 Alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und Ledger in Bezug auf die Vereinbarung, einschließlich des Verständnisses und des Umfangs dieser Geschäftsbedingungen, werden vom zuständigen Gericht in Paris, Frankreich, beigelegt.

Kontakt