Überprüfen Sie Ihren Warenkorb Ihr Warenkorb ist leer
Die Ledger Nano S Nem Edition kann nicht zusammen mit anderen Produkten versendet werden. Wenn Sie unsere Standardprodukte kaufen möchten, geben Sie bitte eine gesonderte Bestellung auf.

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Willkommen bei Ledger.com.

Ledger bietet auf seiner Website, die unter www.ledger.com oder www.ledgerwallet.com zugänglich ist (nachfolgend „Website“), Produkte zum Verkauf an (nachfolgend „Produkte“).

Sie sind dabei, einen Kauf auf der Website zu tätigen, das ist großartig!

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie je nach der von Ihnen an der Kasse gewählten Zahlungsmethode das/die Produkt(e) entweder von 1) Ledger oder 2) Flow kaufen (weitere Informationen unten). Flow ist ein Fulfillment-Dienstleister, der Bestellungen für unsere internationalen Kunden bearbeitet und abwickelt. Dank der Zusammenarbeit mit Flow ist Ledger in der Lage, Ihnen Möglichkeit bieten, Produkte mit einer ganzen Reihe von unkonventionellen Zahlungsmethoden zu bezahlen, z.B über Sofort, Trustly und iDEAL.

Keine Sorge, unabhängig von Ihrer Wahl erhalten Sie die gleichen tollen Produkte, die von Ledger versandt werden.

Wenn Sie eine Bestellung mit Visa, Mastercard, American Express, Bitpay oder Paypal aufgeben, kaufen Sie bei Ledger und es gelten die folgenden eCommerce-Bedingungen: https://ledger.com/pages/terms-and-conditions.

Bezahlen Sie Produkte hingegen mit einer anderen Zahlungsmethode, ist Flow der eingetragene Händler und es gelten die folgenden Nutzungsbedingungen: https://link.flow.io/ledger/policies/consumer-terms

Ledger ist bestrebt, Ihnen das beste Kundenerlebnis zu bieten, und die in den Nutzungsbedingungen von Ledger aufgeführten Bedingungen für die Rücksendung gelten auch für die über Flow gekauften Produkte.

Bitte lesen Sie auch folgende Dokumente:

Diese Nutzungsbedingungen sind für Kunden bestimmt, die als Endverbraucher kaufen. Wenn Sie Produkte für den Wiederverkauf erwerben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@ledger.fr, um abzuklären, welche Bedingungen gelten.

Ledger – eCommerce-Bedingungen

Diese Nutzungsbedingungen definieren die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit dem Kauf von Produkten auf dieser Website (und nur auf dieser Website) mit Visa, Mastercard, American Express, Bitpay und Paypal. Für Käufe, die mit anderen Zahlungsmitteln getätigt werden, lesen Sie bitte die Internationalen Bestellbedingungen. Wenn Flow der Verkäufer der Produkte ist, finden Sie diese hier.

Artikel 1 – Einleitung – Identität des Verkäufers

Ledger ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Grundkapital von 1.224.265 EUR und Sitz in 1, rue du Mail, 75002 Paris, die im Pariser Handels- und Gesellschaftsregister unter der Nummer 529.991.119 (innergemeinschaftliche MwSt.-Nummer: FR03529991119) eingetragen ist („Ledger“).

Artikel 2 – Bestellungen

Um Produkte auf dieser Website zu bestellen, müssen Sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt und geschäftsfähig sein.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, die für Ihre Bedürfnisse geeigneten Produkte zu bestimmen und auszuwählen und dann mit dem Bestellvorgang auf der Website fortzufahren. Bevor Sie eine Bestellung aufgeben, müssen Sie sich vergewissern, dass die Produkte mit den von Ihnen verwendeten Produkten kompatibel sind.

Wenn Sie alle zu kaufenden Produkte Ihrem Einkaufswagen hinzugefügt haben, folgen Sie für den Abschluss des Kaufes bitte den Anweisungen, die bei jedem Schritt auf der Website angegeben ist, und überprüfen Sie dann die Richtigkeit der Bestellzusammenfassung, die Ihnen angezeigt wird, bevor Sie auf den Bestell-Button klicken.

Sie erhalten dann eine Bestätigungsnachricht.

Wenn das/die Produkt(e) versandt wird/werden, erhalten Sie eine Versandbestätigung zusammen mit der Rechnung.

Bitte beachten Sie, dass Ledger nach eigenem Ermessen Mengenbeschränkungen für Bestellungen vornehmen kann, die auf dieser Website aufgegeben werden.

Artikel 3 – Preise und Werbeaktionen

Ledger behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit zu ändern, wobei der Preis zum Bestellzeitpunkt der tatsächlich berechnete Preis ist.

Bitte beachten Sie, dass der auf der Startseite der Website angezeigte Preis eine Schätzung auf der Grundlage Ihrer IP-Adresse ist.

Für bestimmte Länder (die Europäische Union, bestimmte Bundesstaaten der Vereinigten Staaten, die Schweiz, Japan, Kanada und Australien) wird dieser Preis an der Kasse zusammen mit der Mehrwertsteuer, der Umsatzsteuer, der Steuer auf Waren und Dienstleistungen oder anderen anwendbaren Verbrauchssteuern angezeigt. Für Länder außerhalb dieser Gebiete sind die Mehrwertsteuer oder andere Verkaufssteuern nicht in diesem Preis enthalten.

Wenn Ihre IP-Adresse nicht Ihrer Lieferadresse entspricht oder wenn Sie in einer Region der Europäischen Union wohnhaft sind, in der die Mehrwertsteuervorschriften nicht gelten (siehe: https://ec.europa.eu/taxation_customs/business/vat/eu-vat-rules-topic/territorial-status-eu-countries-certain-territories_de), kann der in Rechnung gestellte Preis von dem auf der Startseite angezeigten Preis abweichen. Der endgültige Preis, der in Rechnung gestellt wird, wird an der Kasse angezeigt, in Abhängigkeit von Lieferort und gewählter Währung.

Die angezeigten Preise der Produkte verstehen sich zuzüglich der Versandkosten, sofern auf der Website nicht etwas anderes angegeben ist. Die Versandkosten beinhalten die Kosten für die Bearbeitung der Bestellung und die Lieferung. Sie können je nach Größe, Gewicht des Pakets, der Wahl des Transportunternehmens und der Lieferadresse variieren und werden bei der Bestellung individuell festgelegt.

Bei Lieferungen außerhalb der Europäischen Union beachten Sie bitte, dass in einigen Ländern oder Staaten Zollgebühren, Einfuhrsteuern oder andere Abgaben erhoben werden können, für deren Entrichtung ausschließlich Sie verantwortlich sind. Es liegt daher in Ihrer Verantwortung, sich bei der Bestellung bei den örtlichen Behörden zu vergewissern, dass Sie im Vorfeld alle erforderlichen Formalitäten bzw. die Zahlung von Zollgebühren und Steuern jeglicher Art im Zusammenhang mit der Einfuhr der Produkte erfüllen.

Unter Umständen bietet gelegentlich Ledger auf der Website Rabatte, Bündel oder andere Werbeaktionen (im Folgenden „Werbeaktionen“) an. Sofern nicht ausdrücklich anderweitig festgelegt, lassen sich solche Werbeaktionen nicht kombinieren und sind nur für Endkunden zugelassen. Codes für Sonderangebote und Werbeaktionen gelten unter Umständen nur für bestimmte Produktlinien.

Artikel 4 – Eigentumsvorbehalt – Zahlung

Die für die Produkte in Rechnung gestellten Preise werden bei der Bestellung auf der Bezahlseite der Website angezeigt. Die in Kryptowährungen umgerechneten Preise entsprechen jenen, die unser Wechselkursanbieter zum Zeitpunkt der Bestellung anbietet.

Die Zahlung muss zum Zeitpunkt der Bestellung erfolgen. Zum Zeitpunkt der Bestellung wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Das Eigentum an den Produkten geht im Allgemeinen mit dem Versand auf den Kunden über, es sei denn, Ledger versendet die Produkte verzollt, um bestimmte Zollprobleme zu umgehen (wie in Kanada und im Vereinigten Königreich während der Monate nach dem Brexit).

Gemäß den Artikeln L441-1 und L 441-10 des französischen Handelsgesetzbuchs werden bei jedweden Zahlungsverzögerungen ab dem auf dem Fälligkeitsdatum folgenden Tag automatisch Strafgebühren für Zahlungsverzug erhoben, und zwar in Höhe des halbjährigen Refinanzierungssatzes der Europäischen Zentralbank (EZB) plus 10 Punkte. Dieser Strafzins errechnet sich aus dem Rechnungsbetrag einschließlich Mehrwertsteuer.

Zusätzlich zu den Verzugszinsen ist der Schuldner bei Zahlungsverzug verpflichtet, eine Pauschalentschädigung für Inkassokosten in Höhe von 40 € zu zahlen. In begründeten Fällen können zusätzliche Gebühren erhoben werden, wenn die Inkassokosten den Betrag der Festgebühr übersteigen.

Ungeachtet dessen behält sich Ledger das Recht vor, nach der Annahme Ihrer Bestellung die Bestellung und/oder die Lieferung auszusetzen oder zu stornieren, falls ein fälliger Betrags nicht entrichtet wird oder die Zahlungen nur unregelmäßig erfolgen.

Artikel 5 – Lieferung

Die Produkte werden an die Lieferadresse geliefert, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben.

Abhängig von Ihrer Lieferadresse können ein oder mehrere Transportdienstleister mit ihren jeweiligen Tarifen vorgeschlagen werden. Falls unterschiedliche Transportdienstleister zur Auswahl stehen, werden Sie aufgefordert, sich für einen zu entscheiden.

Das Risiko von Verlust und Beschädigung der Produkte geht mit erfolgter Lieferung an Sie über.

Es obliegt Ihrer Verantwortung, den Zustand des Produkts, seiner Verpackung und seines Inhalts bei der Lieferung oder Abholung zu überprüfen. Wenn Sie Mängel feststellen, müssen Sie das vom Transportunternehmen für diesen Fall vorgesehene Verfahren befolgen und Ledger unter Angabe der Bestellnummer spätestens acht Tage nach der Lieferung über diese Mängel informieren.

Die Lieferzeiten werden bei der Bestellung angegeben. Bei diesen Lieferzeiten handelt es sich um Richtwerte, die abhängig vom Transportunternehmen variieren können. Ledger haftet nicht für Verspätungen, die durch das Transportunternehmen verursacht werden.

Sollte keine Zustellung möglich sein und/oder Ihr Paket nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen bei einer Abholstelle abgeholt werden, behält sich Ledger das Recht vor, Ihre Bestellung zu stornieren und Ihnen den Kaufpreis zurückzuerstatten; in diesem Fall geht das Eigentum an dem/den Produkt(en) wieder auf Ledger über.

Artikel 6 – Rücktrittsrecht

Im Rahmen dieses Artikels gilt als Kunde ein Verbraucher im Sinne der Definition des einleitenden Artikels des französischen Verbraucherschutzgesetzes, d.h. eine natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die außerhalb des Umfangs ihrer kommerziellen, industriellen, künstlerischen, liberalen oder landwirtschaftlichen Aktivitäten liegt.

Gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzes haben Sie das Recht, den Vertrag innerhalb von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Übernahme von Kosten zu widerrufen, gegebenenfalls mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung des Produkts. Die genannte Frist läuft ab dem Tag, an dem Sie oder eine Drittpartei, bei der es sich nicht um das Transportunternehmen handelt, das Produkt erhalten haben. Läuft die Frist von vierzehn (14) Tagen an einem Samstag, einem Sonntag oder einem Feiertag ab, wird sie bis zum nächsten Tag verlängert.

Sie können uns über Ihre Widerrufsentscheidung informieren, indem Sie das Online-Rückgabeformular ausfüllen. In diesem Fall bestätigt Ihnen Ledger unverzüglich per E-Mail den Empfang Ihrer Widerrufsentscheidung. Damit die Widerrufsfrist gewahrt bleibt, muss der Kunde seine Widerrufserklärung vor Ablauf der genannten Frist von vierzehn (14) Tagen absenden.

Sie müssen das Produkt spätestens vierzehn (14) Tage, nachdem Sie Ledger über Ihren Widerruf benachrichtigt haben, an das Unternehmen zurücksenden. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts gehen zu Ihren eigenen Lasten. Sie müssen das Produkt in perfektem Zustand und in seiner Originalverpackung zurücksenden.

Wir erstatten Ihnen alle erhaltenen Beträge, einschließlich der Lieferkosten, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum, an dem wir von Ihrer Widerrufsentscheidung in Kenntnis gesetzt wurden. Unter Umständen erfolgt die Erstattung jedoch erst nach Erhalt des Produkts. Für die Rückzahlung wird die gleiche Zahlungsmethode verwendet, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, sofern Sie keine andere Vereinbarung mit uns getroffen haben. Bei Zahlungen in Kryptowährungen erfolgt die Rückerstattung ebenfalls in Kryptowährungen, und zwar in Höhe des jeweiligen Eurowerts zum Zeitpunkt des Kaufs.

Im Falle der Rückgabe eines Produkts, das Teil eines Bündels war, müssen Sie das gesamte Bündel mit der Originalverpackung zurücksenden, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Bei Textilprodukten akzeptieren wir keine Rücksendungen bereits getragener (außer für eine kurze Größen-/Passformkontrolle) oder gewaschener Produkte. Für die Rücksendung muss sich das Produkt in seinem Originalzustand in seiner Originalverpackung befinden.

Für Reklamationen zu den Produkten verwenden Sie bitte das hier verfügbare Kontaktformular

Artikel 7 – Garantien

Sofern nicht ausdrücklich in diesen Allgemeinen Bedingungen angegeben, gibt Ledger als Hersteller keine speziellen Garantien für seine Produkte. Zum Beispiel geben wir keine Garantie hinsichtlich der spezifischen Merkmale, die über die Produkte zur Verfügung stehen, deren Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Eignung für Ihre Anforderungen. Es gibt keine Mängelgewähr auf unsere Produkte.

Allerdings profitieren Kunden, die in ihrem eigenen Land den Status eines Verbrauchers haben, unter Umständen jedoch von den lokalen geltenden Gewährleistungsrechten.

Kunden mit Wohnsitz in Frankreich und dem Status eines Verbrauchers (d.h. eine natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die außerhalb des Umfangs ihrer kommerziellen, industriellen, künstlerischen, liberalen oder landwirtschaftlichen Aktivitäten liegen) können beispielsweise von der Garantie gegen Nichtkonformität gemäß Artikel L.217-4 et seq. des französischen Verbraucherschutzgesetzes und der Garantie gegen verborgene Mängel gemäß Artikel 1641 et seq. des französischen Code Civil profitieren, zu denen der Verkäufer laut Gesetz verpflichtet ist. Eventuelle Forderungen aufgrund der gesetzlichen Konformitätsgarantie muss der Verbraucher innerhalb einer Frist von zwei Jahren nach Lieferung des Produkts geltend machen. Er hat die Wahl zwischen einer Reparatur oder dem Austausch des Produkts zu den in Artikel L.217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Kostenbedingungen. Innerhalb des Zeitraums von vierundzwanzig (24) Monaten ab Lieferung des Produkts muss er die Nichtkonformität des Produkts zum Zeitpunkt der Lieferung nicht nachweisen. Diese Garantie gilt unabhängig von jeder anderen Produktgarantie. Der Kunde kann sich auch entscheiden, Ansprüche hinsichtlich der Garantie gegen die versteckten Mängel des Produkts wie in Artikel 1641 des französischen Code Civil dargelegt, geltend zu machen, und er kann zwischen einem Rücktritt vom Kauf und einer Minderung des Kaufpreises gemäß Artikel 1644 des französischen Zivilgesetzes wählen. Ein Produkt gilt als nicht konform, wenn es sich nicht so verwenden lässt, wie ähnliche Produkte sich normalerweise nutzen lassen, und es nicht der Beschreibung des Verkäufers entspricht und nicht über die Eigenschaften verfügt, die Letzterer dem Käufer anhand einer Probe oder eines Modells präsentiert hat, oder wenn es nicht über die Qualität verfügt, die ein Verbraucher angesichts der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters durch Werbung oder Etikettierung zurecht erwarten kann, oder wenn es nicht über die Eigenschaften verfügt, die durch eine beidseitige Übereinkunft der Parteien festgelegt wurden, oder es sich nicht spezifisch für die durch den Verbraucher geplante Nutzung eignet, obwohl der Verbraucher den Verkäufer darüber in Kenntnis gesetzt und der Verkäufer eine entsprechende Eignung des Produkts auch so bestätigt hatte. Die Konformitätsgarantie ist ausgeschlossen, wenn der Verbraucher zum Zeitpunkt der Vertragsabwicklung über den Mangel informiert wurde oder wenn er diesen Mangel zum Zeitpunkt der Vertragsabwicklung gar nicht übersehen konnte, oder wenn Ledger nachweist, dass zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts kein Mangel an Konformität vorlag. Ein versteckter Mangel bedeutet, dass ein nicht offensichtlicher Mangel an dem Produkt besteht, wodurch es für seinen vorgesehenen Zweck unbrauchbar ist oder diesen nur zu einem so geringen Maß erfüllt, dass der Kunde das Produkt nicht oder nur zu einem niedrigeren Preis erworben hätte, hätte er Kenntnis von diesem Mangel gehabt. Ansprüche aufgrund versteckter Mängel müssen innerhalb von zwei Jahren nach Entdeckung des Mangels geltend gemacht werden.

Artikel 8 – Haftung von LEDGER

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, ÜBERNIMMT LEDGER KEINERLEI HAFTUNG FÜR ENTGANGENE GEWINNE, EINKOMMENS-, WERT- ODER DATENVERLUSTE ODER INDIREKTE, BESONDERE ODER FOLGESCHÄDEN, SOWIE FÜR SCHADENSERSATZ ODER STRAFSCHADENSERSATZ .

DIE EINHALTUNG DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DER ANWEISUNGEN IN DEN BENUTZERHANDBÜCHERN OBLIEGT ALLEIN IHRER VERANTWORTUNG.

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, BESCHRÄNKT SICH DIE GESAMTHAFTUNG VON LEDGER FÜR ALLE ANSPRÜCHE, DIE SICH AUS DIESEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ERGEBEN, EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN, AUF DEN BEIM KAUF DES PRODUKTS GEZAHLTEN BETRAG.

KEINESFALLS HAFTET LEDGER FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE NICHT VERNÜNFTIGERWEISE VORHERSEHBAR WAREN.

SIE STELLEN LEDGER, SEINE PARTNER, AGENTEN UND ANGESTELLTEN AUSDRÜCKLICH VON JEGLICHER HAFTUNG FREI UND HALTEN SIE SCHADLOS GEGENÜBER JEGLICHEN ANSPRÜCHEN, VERFAHREN ODER KLAGEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DER PRODUKTE ODER AUS EINEM VERSTOSS GEGEN DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ERGEBEN ODER DAMIT ZUSAMMENHÄNGEN, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER HAFTUNG UND FINANZIELLER BELASTUNG AUFGRUND VON ANSPRÜCHEN, VERLUSTEN ODER SCHÄDEN, VERFAHREN UND URTEILEN SOWIE GERICHTS- UND ANWALTSKOSTEN.

IN EINIGEN LÄNDERN SIND DIE OBEN ERWÄHNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE GEGENÜBER VERBRAUCHERN NICHT ZULÄSSIG.

SIE MÜSSEN DIE GESETZE IHRES LANDES KENNEN, UND SIE TRAGEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG DAFÜR, DASS IHRE BESTELLUNG DEN GESETZEN ENTSPRICHT.

WENN SIE DIE BEDINGUNGEN DER IN IHREM LAND GELTENDEN GESETZE NICHT ERFÜLLEN, KANN LEDGER NICHT HAFTBAR GEMACHT ODER VERKLAGT WERDEN FÜR DIE FEHLENDE EINHALTUNG AUFGRUND IHRER FAHRLÄSSIGKEIT.

Artikel 9 – Geistiges Eigentum

Ledger gewährt Ihnen eine persönliche, nicht übertragbare, nicht-exklusive und weltweit gültige Lizenz für die Nutzung der zu den Produkten gehörigen Software. Diese Lizenz dient ausschließlich dazu, Ihnen die Nutzung der Produkte zu ermöglichen und von den zugehörigen Funktionen zu profitieren. Sie dürfen keine Software kopieren, verändern, verbreiten, verkaufen oder vermieten, die Teil davon ist. Ebenso ist es Ihnen untersagt, den Quellcode dieser Software zu dekompilieren oder einen Versuch zu seiner Extrahierung zu unternehmen, außer in Fällen, in denen das Recht zur Dekompilierung gesetzlich zugesichert ist, und auch dann nur innerhalb der durch dieses Gesetz definierten Grenzen oder mit unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung. Das Vorstehende gilt nicht für die von unseren Produkten verwendete Open-Source-Software. Diese können im Rahmen einer Open-Source-Lizenz angeboten werden, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Unter Umständen enthält die Open-Source-Lizenz Bestimmungen, die einige dieser Bedingungen außer Kraft setzen.

Sie dürfen die Produkte weder verändern (d.h. nicht zerlegen und wieder zusammenbauen), noch die Etiketten oder die Unterscheidungsmerkmale der Marken entfernen, unter denen sie von Ledger verkauft werden, keine Markennamen oder Angaben hinzufügen oder die Produkte nicht neu verpacken. Sie dürfen den Inhalt des Posteingangs nicht verändern (es sei denn, dies ist erforderlich, um den lokal geltenden Gesetzen oder Vorschriften zu entsprechen, und nur nach Rücksprache mit Ledger) und keine Angaben machen, die nicht mit der Dokumentation von Ledger übereinstimmen.

Sie dürfen die Produkte weder in Teilen vervielfältigen noch Dritten die Vervielfältigung gestatten und keine Informationen an Dritte weitergeben, die eine Vervielfältigung der Teile eines Produkts ermöglichen. Sie dürfen sich weder direkt noch indirekt am Verkauf von Produkten beteiligen, die die Rechte von Ledger verletzen.

Artikel 10 – Persönliche Daten

Im Rahmen seiner Tätigkeit muss Ledger möglicherweise persönliche Daten verarbeiten und sammeln ( „Daten“).

Als Datenverwalter verarbeitet Ledger die Daten gemäß der Bedingungen des französischen Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, bekannt als „Informatique et Libertés“, in der ergänzten Fassung, und gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (die Verordnung (EU) 2016/679).

Informationen über die Art und Weise der Nutzung der Daten durch Ledger die Anwendung von Cookies auf der Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und unserer Cookie-Erklärung.

Artikel 11 – Einhaltung von Gesetzen

Indem Sie eine Bestellung auf der Website aufgeben, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, die Produkte weder zu importieren, zu verkaufen noch anderweitig zu übertragen, wenn dies eine Verletzung geltender Gesetze darstellt. Zudem versichern Sie, dass die Lieferung der Produkte an Sie nicht gegen die Gesetze oder Vorschriften des Landes verstößt, in die das Produkt geliefert wird.In einigen Ländern müssen Sie unter Umständen als „Importunternehmen“ registriert sein und/oder über eine spezielle Einfuhrlizenz verfügen, um Produkte mit Kryptotechnologien importieren zu dürfen. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Bedingungen erfüllen, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

Sie verpflichten sich außerdem, kein über die Website erworbenes Produkt in ein anderes Land oder eine andere Region zu exportieren, wenn dies durch Exportkontrollgesetze verboten ist oder wenn Ihnen die entsprechenden Lizenzen oder andere behördliche Genehmigungen fehlen.

Wenn Sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen, müssen Sie mit einer Verfolgung durch die örtlichen Behörden rechnen. 

Zu guter Letzt verpflichten Sie sich, auf der Website keine Geräte für militärische Zwecke zu erwerben.

Artikel 12 – Anwendbares Recht – Mediation – Zuständiger Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht.

Im Falle einer Reklamation oder falls Sie eine Frage im Zusammenhang mit einer Bestellung von Produkten auf der Website haben, kontaktieren Sie Ledger bitte über dieses Formular hier. Geben Sie dabei unbedingt Ihre Kontaktdaten an und stellen Sie Ledger alle Informationen zur Verfügung, die es Ledger ermöglichen, die Ursache und die Auswirkungen der Streitigkeit zu beurteilen.

SÄMTLICHE STREITIGKEITEN ÜBER DIE ANWENDUNG ODER AUSLEGUNG DIESER ALLGEMEINEM GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, DIE NICHT EINVERNEHMLICH GELÖST WERDEN KÖNNEN, WERDEN VOR DEM ENTSPRECHENDEN ZUSTÄNDIGEN FRANZÖSISCHEN GERICHT GEMÄSS DEN GELTENDEN GESETZLICHEN UND RECHTLICHEN VORSCHRIFTEN VERHANDELT, SOFERN SIE NICHT SELBST HÄNDLER SIND. IM LETZTEREN FALL ERKLÄREN SICH DIE PARTEIEN DAMIT EINVERSTANDEN, DASS FÜR IHRE STREITIGKEITEN AUSSCHLIESSLICH DAS HANDELSGERICHT IN PARIS ZUSTÄNDIG IST.

Der Verbraucher, d.h. jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht im Rahmen ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, freiberuflichen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit liegen, hat jedoch die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres nach einer schriftlichen Beschwerde bei Ledger ein kostenloses Streitbeilegungsverfahren in Anspruch zu nehmen, um eine gütliche Beilegung der Streitigkeiten zu erreichen.

Er hat die Möglichkeit, eine Online-Beschwerde auf der europäischen Online-Plattform zur Streitbeilegung („RLL-Plattform“) einzureichen. Dort kann er unter http://ec.europa.eu/consumers/odr ein elektronisches Formular ausfüllen. Die RLL-Plattform informiert Ledger über die Einreichung des Anspruchs. Der Kunde und Ledger einigen sich zur Beilegung ihrer Streitigkeiten auf eine Schlichtungsstelle. Weitere Informationen über das Mediationsverfahren finden Sie unter: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=FR

Artikel 13 – Sonstiges

Vorbehaltlich anders lautender Bestimmungen:

Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und einem anderen Dokument, auf das hierin Bezug genommen wird, sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgebend.

Falls eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig ist oder als unwirksam erklärt wird, gilt sie als durch eine gültige Bestimmung ersetzt, die so genau wie möglich das Ziel der ursprünglichen Bestimmung widerspiegelt. Die anderen Bestimmungen bleiben davon unberührt und in vollem Umfang in Kraft.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Ledger in Bezug auf die auf dieser Website über Visa, Mastercard, American Express, Bitpay und Paypal getätigten Käufe dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, falls vorhanden.

Die Tatsache, dass Ledger seine Rechte, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, nicht ausübt, stellt keinen Verzicht oder Verlust dieser Rechte dar.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Ledger-Empfehlungsprogramms (AGB)

Diese AGB stellen die Vereinbarung zwischen Ledger, Ledger End Consumer und Referred Contacts bezüglich des Ledger Referral Program (LRP) dar. Um teilzunehmen, müssen Ledger-Endverbraucher und vermittelte Kontakte den Bedingungen dieses Empfehlungsprogramms zustimmen, die Teil der Ledger-Bedingungen werden.

Artikel 1 – Definitionen

1.1 Im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen.

Rabattcode bezeichnet den Code, den der empfohlene Kontakt oder der Ledger-Endverbraucher (falls zutreffend) erhalten hat.

Link steht für einen Hyperlink, der von Ledger oder einem von Ledger benannten Unternehmen dem Ledger-Endverbraucher zur Verfügung gestellt wird und der den Ledger-Rabattcode von 20% für vermittelte Kontakte ermöglicht

Produkt bezeichnet den Ledger Nano S oder X, so wie sie von Ledger auf seiner Website ledger.com (https://www.ledger.com/) zum Verkauf angebotenen werden.

Ledger-Endverbraucher ist die Person, die den Rabattcode an den empfehlenden Kontakt sendet bzw. geschickt hat. Ein Ledger-Endverbraucher muss die Volljährigkeit in seinem Land erreicht haben und alle anderen Bedingungen erfüllen, die in den Verkaufsbedingungen festgelegt sind und die unter (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions) einsehbar sind.

Empfohlener Kontakt steht für die Person, die den Rabattcode in Höhe von 20% erhält/erhalten hat. Ein empfohlener Kontakt muss die Volljährigkeit in seinem Land erreicht haben und alle anderen Bedingungen erfüllen, die in den Verkaufsbedingungen festgelegt sind und die unter (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions) einsehbar sind.

Bedingungen für Empfehlungen bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich jeglicher Aktualisierungen, Änderungen und eventueller Anhänge, die auf der Ledger-Website veröffentlicht sind.

Wir („unser“, „uns“, „Ledger“) steht für Ledger SAS, einer französischen vereinfachten Aktiengesellschaft mit Sitz in Paris, Frankreich, 1 Rue du Mail, 75002 Paris, eingetragen im Pariser Handels- und Gesellschaftsregister unter der Nummer 529 991 119, Umsatzsteuernummer FR03529991119.

Ledger Website bezeichnet unseren Online-Shop, in dem Sie Informationen über unsere Produkte finden und diese kaufen können: https://shop.ledger.com/pages/hardware-wallets-comparison

Sie bezeichnet den Endverbraucher und/oder den empfohlenen Kontakt, soweit zutreffend.

Begriffe in Großbuchstaben, die hier nicht definiert sind, haben die gleiche Bedeutung wie in den auf unserer Website veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ledger.

Artikel 2 - Anwendungsbereich

2.1 Das Ledger-Empfehlungsprogramm ermöglicht es einem Endverbraucher, 8 Personen aus seinem Freundes-, Familien- oder Bekanntenkreis ('Empfohlener Kontakt') bei Ledger zu empfehlen.

2.2 Durch Ihre Teilnahme oder den Versuch der Teilnahme am Empfehlungsprogramm:

  1. akzeptieren Sie und erklären sich damit einverstanden, als Endverbraucher oder empfohlener Kontakt, an die Bedingungen des Empfehlungsprogramms gebunden zu sein, und
  2. Sie bestätigen, dass Sie die Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Ledger (https://shop.ledger.com/pages/privacy-policy) gelesen und verstanden haben.

2.3 Durch den Kauf oder den Versuch des Kaufs eines Ledger-Produkts:

  1. akzeptieren Sie und stimmen zu, dass Sie als empfohlener Kontakt an die Einkaufsbedingungen von Ledger (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions) gebunden sind, wie sie auf der Ledger-Website zur Verfügung gestellt sind; und
  2. Sie bestätigen, dass Sie die Bedingungen der Einkaufsbedingungen von Ledger (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions) gelesen und verstanden haben.

Artikel 3 - Ledger-Endverbraucher

3.1 Ledger gewährt dem Ledger-Endverbraucher bei erfolgreicher Empfehlung einen Rabatt von fünfundzwanzig (25) USD auf einen neuen Einkauf. Das bedeutet, dass die empfohlenen Kontakte 4 erfolgreiche Einkäufe auf der Ledger-Website getätigt haben. Es ist verboten, sich selbst zu sponsern.

3.2 Der Ledger-Endverbraucher kann beliebig oft an dem Empfehlungsprogramm teilnehmen. Pro Bestellung ist jeweils nur ein Rabattcode für 4 empfohlene Kontakte zulässig.

Artikel 4 - Bedingungen für den Erhalt eines Links und Rabattcodes

4.1 Sie müssen sich für unsere Marketing-E-Mails angemeldet haben,

4.2. Sie müssen einen Ledger Nano S oder X auf unserer Ledger-Website gekauft haben. Dabei müssen Sie den vollen Kaufpreis gezahlt und den Kauf nicht während eines Aktionszeitraums getätigt haben.

4.3. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Link von der Adresse postman@candymail.co, den Sie an die empfohlenen Kontakte weitergeben können.

4.4 Sie können den Broadcast-Link mit einem Rabattcode von 20% teilen, indem Sie beispielsweise die Schaltflächen für die sozialen Medien verwenden, die auf der Website oder auf andere persönliche Weise zur Verfügung gestellt werden.

4.5 Über den eindeutigen Broadcast-Link erhält der empfohlene Kontakt einen Rabattcode, der beim Kauf einer beliebigen Nano-Hardware-Wallet auf der Ledger-Website eingelöst werden kann.

4.6 Links und Rabatt-Codes dürfen ausschließlich für persönliche Zwecke verwendet werden. Links dürfen nicht in Foren oder auf Gutschein-/Rabatt-Websites (z.B. reddit) veröffentlicht oder weitergegeben werden. Ihre Weitergabe ist nur an bekannte Kontakte zulässig.

4.7 Die Nano-Hardware-Wallet wird nur in die auf unserer Website aufgeführten Länder und gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf den Ledger-Websites (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions) geliefert.

Artikel 5 – Verwendung des Rabattcodes durch den empfohlenen Ledger-Kontakt

5.1 Der Rabattcode lässt sich nur auf der Ledger-Website einlösen.

5.2 Der Rabattcode kann nicht mit anderen Verkaufsaktionen oder Programmen kombiniert werden und ist nur für Ledger Nano Hardware Wallet gültig.

5.3 Der Rabatt wird nur in Dollar angeboten.

5.4 Der Eintausch dieser Rabattcodes gegen den Geldwert des Rabattcodes ist unter keinen Umständen möglich.

5.5 Für den Kauf des Produkts unter Verwendung des Rabattcodes für empfohlene Kontakte gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ledger-Website (https://shop.ledger.com/pages/terms-and-conditions), einschließlich des Widerrufsrechts innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts. Macht der empfohlene Kontakt von diesem Recht Gebrauch, wird dem empfohlenen Kontakt der um den Rabattcode reduzierte Geldwert des Produkts erstattet und der Endverbraucher erhält seinen Rabattcode nicht.

Artikel 6 – Gültigkeitsdauer

6.1 Rabattcodes in Höhe von 20% für den empfohlenen Kontakt lassen sich nur einmal nutzen und laufen 14 Tage nach ihrer Ausstellung ab. Rabattcodes in Höhe von 25 USD sind für den einmaligen Gebrauch durch den Leger-Endverbraucher und verlieren 60 Tage nach der Ausstellung ihre Gültigkeit.

6.2 Falls der empfohlene Kontakt mehrere Links erhält, kann pro Transaktion nur ein Link verwendet werden.

Artikel 7 – Privatsphäre und Datenschutz

7.1 Alle im Zusammenhang mit dem Empfehlungsprogramm zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie (https://shop.ledger.com/pages/privacy-policy) verarbeitet. Es ist wichtig, dass Sie diese Informationen sorgfältig lesen und verstehen.

Artikel 8 – Kündigungsrecht

8.1 Ledger kann jederzeit das Empfehlungsprogramm oder die Berechtigung einer Person zur Teilnahme an dem Programm aus beliebigen Gründen und ohne Vorankündigung widerrufen

8.2 Ledger behält sich das Recht vor, Konten zu sperren, den Rabattcode zu stornieren oder eine Transaktion abzulehnen, wenn wir Aktivitäten bemerken, die unserer Ansicht nach betrügerisch, unsachgemäß oder rechtswidrig sind, oder wenn wir Grund zur Annahme haben, dass Sie gegen die Bedingungen des Empfehlungsprogramms verstoßen haben.

8.3 Ledger behält sich das Recht vor, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit den Empfehlungen zu überprüfen und zu untersuchen sowie Konten zu sperren oder Empfehlungen zu ändern, wenn dies als fair und angemessen erachtet wird.

Artikel 9 – Haftungsbeschränkung

9.1 Ledger übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Zerstörung oder unsachgemäße Verwendung des Rabattcodes, es sei denn, dies ist die Folge von Fahrlässigkeit seitens Ledger.

9.2 Unbeschadet der Bedingungen dieser Vereinbarung ist die Haftung von Ledger Ihnen gegenüber auf den Wert des Rabattcodes beschränkt.

9.3 Keine Bedingung in dieser Vereinbarung dient dazu, die Haftung auszuschließen oder zu beschränken für:

  1. tödliche Verletzungen oder Personenschäden aufgrund von Fahrlässigkeit;
  2. vorsätzliche Täuschung;
  3. jegliche andere Art der Haftung, die nicht rechtlich ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.

Artikel 10 – Salvatorische Klausel

10.1 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Bedingungen für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen in vollem Umfang gültig und wirksam. In solchen Fällen werden sich die Parteien nach Treu und Glauben bemühen, den ungültigen oder nicht durchsetzbaren Artikel zu ändern oder sich auf einen neuen Artikel zu einigen, der gültig und durchsetzbar ist.

Artikel 11 – Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

11.1 Ledger behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer geänderten Version auf der Ledger-Website zu ändern.

11.2 Sie können entscheiden, ob Sie eine geänderte Version der Bedingungen dieses Empfehlungsprogramms akzeptieren oder nicht. Wenn Sie einer der überarbeiteten Versionen der Bedingungen dieses Empfehlungsprogramms nicht zustimmen, haben Sie nur die Möglichkeit, Ihre Teilnahme am Empfehlungsprogramm zu beenden.

11.3 Sofern von uns nicht ausdrücklich anders angegeben, unterliegt die Teilnahme am Empfehlungsprogramm Ihrer Zustimmung zur Version dieser Bedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Teilnahme am Programm.

Artikel 12 – Anwendbares Recht und Beilegung von Streitfällen

12.1 Alle mit Ledger geschlossenen Verträge unterliegen französischem Recht. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich dieses Abschnitts 18, wirkt sich auf Ihre Rechte als Verbraucher aus, sich auf die obligatorischen Bestimmungen des lokalen Rechts zu berufen.

12.2 Jegliche Streitigkeiten zwischen Ihnen und Ledger in Bezug auf diese Bedingungen, einschließlich des Verständnisses und des Geltungsbereichs dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, werden vom zuständigen Gericht in Paris, Frankreich, beigelegt.

Kontakt